Jahresrückblick 2018 des Rex-Club Thüringen e.V.

Unser Club traf sich zu 4 sehr gut besuchten Versammlungen und als Höhepunkt war der Rex-Club Veranstalter der diesjährigen Landesclubschau im November in Meiningen.

Mittlerweile traditionell fand die JHV am 1. Sonntag im März in Zella-Mehlis statt.

Hier startete mit dem Jahresbericht des Zuchtjahres 2017 der 1.Vorsitzende Michael Schmidt und ließ dieses mit seinen schönen Stunden Revue passieren. Auch hier fanden 3 Versammlungen statt, wir trafen uns zu einem von Zfrd. Jürgen Groß und Team toll organisierten Sommerfest in der Rhön und die Züchterinnen und Züchter konnten auf den Schauen ihre Tiere präsentieren und auch prima Erfolge erringen. Die Rex-Clubschau 2017 war an die KVS Meiningen angeschlossen.

Da der Club 20jähriges Bestehen feierte, trafen wir uns am Samstagabend, den 03.11. zu einem Züchterabend, der uns allen sicher in besonderer Erinnerung bleiben wird.

Lob gab es für die Zfrdin. Hannelore Bahn, die seit Jahrzehnten die Mitglieder zur Versammlung per Postkarte einlädt, gratuliert tel. Geburtstagskindern und Jubilaren und organisiert die Bestellung der Präsente.

Dank gab es auch für die Zfrdin. Ingrid Recknagel. Sie führt mit großem Engagement unsere Clubchronik und schreibt für jede Auszeichnung eine maßgeschneiderte Laudatio. Anerkennung zollte Michael auch dem Zfrd. Matthias Rübsam , der u.a. unsere Website sehr vorbildlich gestaltet und pflegt, was sich zu diesem Zeitpunkt mit über 60.000 Besuchern niederschlägt. Die Zuchtbuchführung gehört ebenfalls zu den Aufgaben, die Matthias vorbildlich macht.

Michael Schmidt berichtete von der ADRC-Tagung in Neuhof, wo Wissenswertes vermittelt wurde und die Züchterfreundschaften aufgefrischt wurden.

Der Zuchtbuchführer Matthias Rübsam legte die Zuchtarbeit anhand der Zahlen und Fakten dar, es wurden 1.361 Jungtiere im Zuchtbuch unseres Clubs erfasst. Seit dem Zuchtjahr 2018 übernimmt das Zuchtbuch Wilko Würdig , auf Wunsch von Matthias Rübsam. Diesem wurde von der Versammlung zugestimmt.

Der Bericht des Kassenwartes Uwe Hartung war positiv, die Kassenprüfung wurde von den Zfrden. Dirk Eisenbach und Matthias Hübner vorgenommen. Es folgte die Entlastung des Zfrd. Uwe Hartung und er wurde für seine gute Arbeit gelobt.

Die Auswertung unserer Rex-Clubschau Meiningen 2017 übernahm der Vorsitzende.

Die Berichte der LRS Ronneburg und der BS Leipzig wurden vertretungsweise von Zfrd. Matthias Rübsam vorgetragen.

Die Auszeichnung der Clubmeister und Rasseclubmeister waren ebenfalls ein TOP der JHV.

Zfrd.. Benjamin Sczepurek brachte uns „Die Verammung in der Kaninchenzucht“ in einem Vortrag nahe, was sehr aufmerksam angenommen und diskutiert wurde.

Neues von der Landesclubtagung in Tröbsdorf wußte Zfrd. Michael Schmidt zu berichten.

Zfrd. Matthias Rübsam gab Änderungen der Standardkommission bekannt.

Als neue Mitglieder konnten aufgenommen werden: Zfrd. Michael Reißmüller aus Geisa, er züchtet Schwarzrex und die ZG Marie Trenkmann/ Sandro Vogel, die Gelbrex züchten.

Die Vorbereitung der Landesclubschau in Meiningen wurde besprochen. Auf die Durchführung eines Sommerfestes wurde nach Abstimmung aufgrund hoher Termindichte verzichtet.

Am 17. Juni fand unsere Sommerversammlung statt.

Wir gedachten unseres mit 18 Jahren verstorbenen Zuchtfreundes Florian Krieg in einer Gedenkminute.

Von der JHV der ADRC 2018 berichtete Zfrd. Michael Schmidt. Unser Club errang punkt- gleich mit dem Rex-Club Hannover den 3. Platz in der Clubmeisterschaft. Auszeichnungen erhielten die Zfrde. Thomas Krieg, Toni Tobisch und Uwe Dreßel. Neuerungen zum Standard teilte uns der Zfrd. Joachim Gerhardt mit. Anschließend führte er die Tischbewertung durch und begutachtete Tiere von Zfrdin. Lucille Kirsten. Sie stellte auch Tiere mit Problemen vor, eine sehr lobenswerte und lehrreiche Vorführung.

Die Vorbereitung unserer LCS im November war auch hier ein wichtiger TOP. Die Herbstversammlung am 16.09.18 war fast ausschließlich diesem Thema gewidmet.

Eine außerordentliche Sitzung am 16.12.18 wurde zwecks Änderungen der Satzung einberufen, diese war wichtig für die Erteilung der Gemeinnützigkeit.

Allen Zuchtfreunden eine besinnliche Weihnachtszeit und einen angenehmen Jahreswechsel !

Gesundheit und Wohlergehen, sowie viele gute Zuchterfolge in 2019 wünscht Euch

Karola Ortmann

Schriftführerin

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.